•  
    Vermessung
     
     

Güterzusammenlegung

In einer Güterzusammenlegung sind die verschiedensten Interessen wie Landwirtschaft, Landschaftsschutz, Freizeitangebot etc. zu vereinigen.

 

Grundlagenerhebung

Aufnahme und Kartierung des alten Besitzstandes.

 

 

 

Planung und Realisierung
Planung der neuen Besitzstandsverhältnisse, Projektierung und Bau des neuen Wegnetzes, Schaffung von Elementen des Naturschutzes im Zusammenspiel mit der aktiven Landwirtschaft

 

  

 

Ihr Ansprechspartner
Philipp Brühlmann
Philipp Brühlmann
dipl. Geomatik-Ing. FH, Pat. Ingenieur-Geometer
Verwaltungsrat, Geschäftsleitung
Sirnach

Referenzen
Entdecken Sie hier alle Referenzen zum Thema